Sie haben diesen Artikel am 23.11.2017 um 12:11 ausgedruckt.
Den kompletten Artikel mit den zugehörigen Bildern und Medien finden Sie unter http://www.4-c.at/home/goto/aid/8150

Zeitungsexperiment

06.10.2011 10:52

Welt ohne Foto

Die deutsche Tageszeitung "Die Welt" kommt in ihrer heutigen Ausgabe ganz ohne Fotos aus. Statt dessen hat der Künstler Ellsworth Kelly die gesamte Ausgabe illustriert.

Wenn Fotos die Wirklichkeit abbilden sollen, dann sind die Farbfeldmalereien von Ellsworth Kelly wohl bloße Fragmente der Wirklichkeit. In der heutigen Ausgabe der deutschen Tageszeitung "Die Welt" hat der 88jährige Künstler seine fragmentarischen Ergüsse zu Papier gebracht. Für die Ausgabe hat er teilweise seine alten Werke modifiziert und passend zu vielen Geschichten neu inszeniert. Eine "Symphonie der Formen" nennt die "Welt" die außergewöhnlichen Illustrationen.

Das Experiment mit Kelly ist schon das zweite seiner Art in der "Welt". Im vergangenen jahr zum Tag der deutschen Einheit hat Georg Baselitz die Bildsprache entwickelt. Ein handsigniertes Exemplar der Zeitung wurde gar für 10.000 Euro versteigert.