Business Design Tools Druck Digital PLUS
StartseiteDruckZeitungsdruckDie "Bild" wird digital gedruckt

Zeitungsdruck

17.10.2013 11:54

Die "Bild" wird digital gedruckt

Deutschland auflagenstärkstes Boulevardblatt, die "Bild"-Zeitung, wird ab nun digital produziert. Jedenfalls in Italien.

Europas auflagenstärkste Tageszeitung, die "Bild", setzt in Italien auf Digitaldruck. Anfang Oktober hat die digitale Zeitungsdruckerei Newsprint Europe die Produktion am Standort Rom aufgenommen. Die vertriebliche Steuerung der gedruckten Exemplare liegt bei Italiens größtem Presse-Importeur Messinter, der ebenso wie Newsprint Europe zur IPS Gruppe gehört. Messinter ist bereits Vertriebsdienstleister für das gesamte in Italien erhältliche Pressesortiment von Axel Springer. Die von Newsprint Europe digital produzierte Auflage kommt in Süditalien in den Handel. Die norditalienische Auflage wird weiterhin im Offset-Verfahren in Bologna gedruckt.

Ebenfalls seit Anfang Oktober druckt Newsprint Europe in Mailand die Tageszeitung "Die Welt". Die süditalienische Auflage wird bereits in Rom digital produziert, jetzt ist der Druckstandort Mailand hinzugekommen. Die dort gedruckten Exemplare kommen im Großraum Mailand in den Handel und werden in angrenzende Märkte geliefert, unter anderem nach Frankreich an die Côte d'Azur. Den Vertrieb steuert weiterhin der Verlagsdienstleister Messinter, auf dessen Gelände sich auch der Mailänder Druckstandort von Newsprint Europe befindet.

Newsprint Europe hat im März 2012 den Betrieb aufgenommen. Der Druckdienstleister betreibt neben den Standorten Rom und Mailand auch eine digitale Zeitungsdruckerei in Berlin, hier in Zusammenarbeit mit dem Pressegrossisten V.V. Vertriebs-Vereinigung. An den drei Standorten Rom, Mailand und Berlin produziert das Unternehmen insgesamt 20 Zeitungstitel aus sieben Ländern.

Newsprint Europe nutzt das Inkjet-Drucksystem Versamark VL4200 von Kodak. Das System transportiert rund 125 Meter beidseitig bedrucktes Zeitungspapier pro Minute und druckt in vier Farben mit einer Auflösung von 600 mal 360 dpi. Produziert wird im Tabloid- und im Berliner Format. Beim Finishing setzt das Unternehmen auf die Newspaper Finishing Line POPP 6 des Schweizer Herstellers Hunkeler.

leaderboard,skyscraper,rectangle_cad_300_250,banner_468,rectangle_300_250,rectangle_300_100