Business Design Tools Druck Digital PLUS
StartseiteBusinessStilllegungGeese Papier gibt auf

Stilllegung

02.05.2017 21:01

Geese Papier gibt auf

Der deutsche Papierhändler Geese Papier nimmt sich selbst aus dem Markt: wegen der sinkenden Umsätze und Erträge wird der Betrieb stillgelegt.

Nach 66 Jahren ist nun Schluss: Der norddeutsche Papierhändler Geese schließt. „Die angespannte Situation auf dem Papiermarkt, sinkende Umsätze und immer schlechter werdende Roherträge haben mich als Gesellschafter und Geschäftsführer zu diesem Schritt gezwungen. Ich bedauere diesen Schritt sehr, er ist aber aus betriebswirtschaftlichen Gründen unabdingbar", begründet Geschäftsführer Chrsitoph Goemann die Entscheidung.

Geese ist vor allem im Verlagsbereich präsent und hat sich vor zwei Jahren rein auf das Segment der Naturpapiere konzentriert. Marken wie das Werkdruckpapier Alster, aber auch Designpapiere wie Lessebo und das Recyclingpapier Creative Print sind deutschlandweit in der Branche bekannt.

leaderboard,skyscraper,rectangle_cad_300_250,banner_468,rectangle_300_250,rectangle_300_100