Business Design Tools Druck Digital PLUS
StartseiteBusinessOnline-DruckereienOnlineprinters: Erste Groß-Akquisition in Großbritannien

Online-Druckereien

16.03.2017 15:00

Onlineprinters: Erste Groß-Akquisition in Großbritannien

Die bayerischen Onlineprinters, bisher bei Akquisitionen eher unauffällig, haben nun einen der größten britischen Onlinedrucker übernommen. Der Markt in Großbritannien stehe vor einer steilen Wachstumsentwicklung, begründet Onlineprinters-Geschäftsführer Michael Fries im Gespräch mit 4c die Entscheidung.

Mit ihrem Aquisitionsdrang sind die Onlineprinters im bayerischen Neustadt an der Aisch bisher nicht aufgefallen, doch die neue Eigentümerstruktur - im letzten Herbst sind Bregal Unternehmerkapital und Project A als Finanzinvestoren eingestiegen - dürfte die Expansionspläne deutlich beschleunigt haben.

Nun haben die Onlineprinters die britische Onlinedruckerei Solopress, eine der drei größten in Großbritannien, übernommen. Solopress wurde 2004 gegründet und hat mittlerweile 225 Mitarbeiter. Der Standort von Solopress in Essex in der Nähe Londons ermöglicht die recht rasche Lieferung von Druckprodukten im Ballungszentrum der britischen Hauptstadt. "Geschwindigkeit hat einen hohen Stellenwert bei Solopress", so Onlineprinters-Chef Michael Fries gegenüber 4c.

Der englische Markt, so Fries, "steht erst am Beginn einer Wachstumsentwicklung". Viele große Player wie in Deutschland gibt es auf den britischen Inseln noch nicht. 

Onlineprinters wird parallel zu Solopress auch weiterhin seinen englischsprachigen Webshop für die britische Kundschaft betreiben. Gemeinsam werden die Onlineprinters und Solopress über 800 Mitarbeiter beschäftigen.

Die beiden Solopress-Gründer Aron Priest und Andy Smith werden auch weiterhin das Geschäft in Großbritannien steuern, außerdem werden die beiden zu Gesellschaftern der Onlineprinters.

Project A und Bregal Unternehmerkapital haben sich darüber hinaus erst vor wenigen Tagen an der niederländischen Web to Print-Plattform Helloprint beteiligt.

Martin Schwarz

Möchten Sie mehr solcher Storys lesen? Nur 39,- Euro kostet das Jahresabo von 4c. Dafür erhalten Sie sechs Printausgaben und vollen Zugang zu unserem Contentshop 4c PLUS mit über 100 Storys für ein ganzes Jahr. Jetzt bestellen: http://www.4-c.at/abo

 

 

leaderboard,skyscraper,rectangle_cad_300_250,banner_468,rectangle_300_250,rectangle_300_100