Business Design Tools Druck Digital PLUS
StartseiteBusinessInsolvenz Sanierungsplan für Druckerei Ueberreuter angenommen

Insolvenz

21.06.2017 13:03

Sanierungsplan für Druckerei Ueberreuter angenommen

Die Sanierung der in die Insolvenz geratenen niederösterreichischen Druckerei Ueberreuter ist vorerst gesichert: die Gläubiger nahmen einen entsprechenden Plan des Insolvenzverwalters an.

Der Sanierungsplan der Ueberreuter Print & Packaging GmbH ist am Mittwoch am Landesgericht Korneuburg angenommen worden. Nicht rentable Teilbereiche sollen geschlossen und das Unternehmen an einem Standort zusammengelegt werden. Die Bereiche Offset-, Verpackungs- und Digitaldruck werden nun mit 50 Mitarbeitern in Korneuburg weitergeführt, hieß es in einer Aussendung des Unternehmens.

Vereinbart wurde eine Barquote von 20 Prozent an die Gläubiger. Diese liegt laut KSV1870 bereits treuhändig beim Insolvenzverwalter. Ermöglicht werde dies durch Zuschüsse von Eigentümerseite. 266 Gläubiger, davon 85 Dienstnehmer, haben laut den Kreditschützern im seit Ende März laufenden Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung Forderungen angemeldet. Anerkannt wurden Forderungen in Höhe von 5,3 Mio. Euro.

"Mit der Annahme des Zahlungsvorschlages konnte ein erster, wichtiger Schritt in Richtung Unternehmenssanierung gesetzt werden", teilte der KSV1870 mit. Das Ziel der Sanierung, nämlich die Erhaltung des Betriebs und die Chance auf einen nachhaltigen Neustart im Sinne der Zukunftssicherung, sei damit erreicht, erklärte das Unternehmen.

Die Ursprünge der Druckerei reichen bis ins Jahr 1548 zurück, seit 1856 ist das Unternehmen im Besitz der Familie Salzer. Geschäftsführende Gesellschafter sind Matthäus und Maximilian Salzer. Die Druckerei Ueberreuter zählt zu den größten Bogenoffsetbetrieben in Österreich. Am Standort Korneuburg werden etwa Kundenmagazine, Periodika, Produktkataloge, Sicherheitsdrucke und Werbedrucksorten sowie Etiketten, Faltschachteln und Zuschnitte produziert. Darüber hinaus ist man auf Veredelungstechniken wie UV-Lackierung und Heißfolienprägung spezialisiert.

(APA)

leaderboard,skyscraper,rectangle_cad_300_250,banner_468,rectangle_300_250,rectangle_300_100