Business Design Tools Druck Digital PLUS
StartseiteDesignEtikettendruckSo entstanden die Etiketten für den Lifeball-Wein 2017

Etikettendruck

09.06.2017 10:23

So entstanden die Etiketten für den Lifeball-Wein 2017

Kreiert von Studenten, produziert von Marzek Etiketten + Packaging: das sind die Etiketten für den Wein, der beim Lifeball 2017 ausgeschenkt wird.

Tausende werden heuer wieder im Wiener Rathaus und davor ein Fest für das Leben feiern, Stars wie Sängerin Joss Stone, Supermodel Naomi Campbell werden auftreten und eine Show der Superlative bieten, um dem Kampf gegen HIV die nötige Aufmerksamkeit zu verleihen.

Im Wiener Rathaus, wo sich das Partyvolk dann bis in die frühen Morgenstunden in wohl ziemlich schrillen Kostümen tummeln wird, werden tausende Flaschen Wein von österreichischen Winzern konsumiert werden: Zweigelt, Blaufränkisch, Fusion Verschmelzung und Riesling. 

Die Etiketten für die vier Weinsorten hat in diesem Jahr Katharina Fischer, Studentin an der New Design University St. Pölten, gestaltet. Sie hat sich in einem Online Voting gegen ihre Studienkollegen durchgesetzt. Fischer hat Collagen gestaltet, die die Ausgrenzung und Diskriminierung von Infizierten in beklemmende Bildwelten fasst.

Wie auch schon in den vergangenen Jahren hat Marzek Etiketten+Packaging die vier Motive kostenlos gedruckt - und zwar digital und in einer Auflage von 7.900 Stück. Gestanzt wurden die Etiketten mit dem in Österreich einzigartigen Präzisionslaser, den Marzek seit einigen Wochen in Betrieb hat.

 

leaderboard,skyscraper,rectangle_cad_300_250,banner_468,rectangle_300_250,rectangle_300_100