Business Design Tools Druck Digital PLUS
StartseiteBusinessAusgabe 8/14Das steht im neuen 4c

Ausgabe 8/14

26.11.2014 11:13

Das steht im neuen 4c

Welchen Wandel der Digitaldruck braucht, um endlich Druckvolumen abschöpfen zu können, wie günstige Software aus dem App-Store brauchbare Vektorgrafiken erzeugt und vieles mehr: diese Storys finden Sie exklusiv in unserer Ausgabe 8/2014.

Diese Storys finden Sie exklusiv in unserer Ausgabe 8/2014:

Coverstory. Was bisher als Argument für den Digitaldruck Gewicht hatte, ist ihm heute eher Ballast: die Personalisierung. Um Volumen abzuschöpfen, braucht der Digitaldruck ein anderes Spektrum an Anwendungen. Und muss sich direkt mit dem Offsetdruck vergleichen lassen.

Zielraum. Es ist ein scheinbar diverser Eindruck, den die Papierindustrie in der Klimapolitik hinterlässt: Da ist einerseits die Eigenpositionierung als grüne Industrie, andererseits aber auch die laute Sorge um zu ambitionierte Klimaziele. Aber: Die beiden Argumentationssträng verknüpfen sich.

Pfadesse. Eine Vektorsoftware namens „Affinity Designer“ erobert sich im App Store von Apple dieser Tage respektable Download-Zahlen. Man könnte gar den Eindruck gewinnen, dass gerade die Grafikdesigner am Macintosh weltweit sehnsüchtig auf eine brauchbare Alternative zu Adobe Illustrator warten.

Mineralstoff. Ein taiwanesisches Unternehmen versucht sein aus Steinen hergestelltes Papier nun auch am deutschsprachigen Markt zu platzieren. Geworben wird mit der angeblichen Umweltfreundlichkeit, dabei ist das vielleicht gar nicht das beste Argument für den neuen Bedruckstoff.

Diese Geschichten finden Sie ausschließlich in unserer Ausgabe 8/2014. Diese Ausgabe können Sie jetzt als gedrucktes Exemplar bestellen, als pdf im Austria Kiosk der APA herunter laden oder als App für Ihr iPad lesen.

leaderboard,skyscraper,rectangle_cad_300_250,banner_468,rectangle_300_250,rectangle_300_100