Business Design Tools Druck Digital PLUS
StartseiteDruckAdvertorialGeschäftsbericht als Markenmotor

Advertorial

10.07.2017 21:40

Geschäftsbericht als Markenmotor

Greifbare Werte. Immer mehr Unternehmen sehen im Geschäftsbericht ein wirkungsvolles Medium, die eigene Marke zu stärken. Worte nehmen Gestalt an, Werte werden greifbar.

In kaum einem anderen Medium können sich Unternehmen so sehr in ihrer ganzen Breite und Tiefe präsentieren wie mit ihrem Geschäftsbericht. Leistungsdaten legen offen, wie das vergangene Geschäftsjahr sich entwickelt hat, und geben einen Vorgeschmack darauf, wo die Reise hingeht. Geschäftsberichte sind darüber hinaus Imageträger, die sichtbar und spürbar machen, welche Standpunkte, Werte und Visionen ein Unternehmen im Innersten bewegen. Qualität, Authentizität und Wertigkeit der Printausgabe sollten besonders in unserem reizüberfluteten Umfeld besondere Bedeutung einnehmen. Verschaffen virtuelle Versionen einen schnellen Überblick, gibt der gedruckte Bericht die Essenz des Unternehmens an die Hand. Neben Inhalt, Konzeption und grafischer Gestaltung verwandelt das Papier Information in echtes Erlebnis. Die Papierhaptik spricht eine eigene, leise, ganz subtile, aber emotional extrem starke Sprache. Die Papieroptik entscheidet in Sekundenbruchteilen darüber, wie Bild und Text wahrgenommen werden. Der gedruckte Geschäftsbericht ist wichtiger Bestandteil der Finanz- und Unternehmenskommunikation, um alle Zielgruppen abzuholen und ihnen gerecht zu werden. 

Aus Muss wird Möglichkeit. Neben den zur Abgabe eines Geschäftsberichts verpflichteten Kapitalgesellschaften veröffentlichen auch viele Unternehmen, Institutionen, Verbände und Nicht-Regierungs-Organisationen jährliche Geschäftsberichte. Übrigens gilt ab dem  Geschäftsjahr 2017 für Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern, deren Aktivitäten von großem öffentlichem Interesse sind, europaweit die Berichtspflicht zur Corporate Social Responsibility (CSR). Auch hier zeigt sich, dass Unternehmen in steigender Zahl, freiwillige CSR- und Umweltberichte veröffentlichen, um Stakeholder, Öffentlichkeit und Medien über ihre sozialen und ökologischen Aktivitäten ins Bild zu setzen.

Freiwilliger Image-Gewinn. Geschäftsberichte sind weit mehr als jährliche Pflichtübungen. Deutlich wird dies in der Anzahl freiwillig veröffentlichter Annual Reports. Von den deutschlandweit jährlich rund 10.000 veröffentlichten Geschäftsberichten – Tendenz steigend – entfallen nur etwa 15 Prozent auf Kapitalgesellschaften. Die verbleibenden Berichte erscheinen weitestgehend unabhängig von gesetzlichen Verpflichtungen. Und das hat einen guten Grund. Wer freiwillig einen Geschäftsbericht erstellt, kann diesen als Image-Instrument für eine positive Markenkommunikation und – pflege einsetzen. Anhand ausgewählter Storytellings präsentieren sich Unternehmen und Institutionen – gleich ob klein oder groß – von ihren besten Seiten. Wichtige Botschaften, unverstellt, sympathisch und persönlich erzählt, werden zum emotionalen Türöffner. So gewinnt etwa die Unternehmensstrategie deutlich an Sympathiewerten, wird die nicht unpersönlich und abstrakt, sondern von Mitarbeitern selbst überzeugt und allgemeinverständlich dargelegt.

Papier macht Werte spürbar. Inhalte und Botschaften eines Geschäftsberichts werden nicht allein durch Zahlen, Daten, Fakten, Bilder und Grafiken sowie imagewirksame Stories zu den Adressaten transportiert. Auch die ganzheitliche Anmutung eines hochwertigen Printprodukts vermittelt Werte, die ein Unternehmen oder eine Institution im Kern ausmachen. Daher spielt die Wahl des passenden Papiers eine herausragende Rolle. Zusehends an Bedeutung gewinnt dabei neben einer exzellenten optischen vor allem auch die haptische Wirkung von Papier. Besonders gut zur Geltung kommen Text und Bild auf hochwertigem haptischen Papier. Seine ein oder mehrfach gestrichene Oberfläche vermittelt ein ganz besonderes „Fingerspitzengefühl“. Von samtig-weich bis sachlich-kühl reicht das Spektrum der gefühlten Wertigkeiten. Haptisch positiv wirken insbesondere Papiere mit hohen Volumen. Sie verbinden Leichtigkeit mit Stabilität und bieten sowohl ökonomisch als auch ökologisch viele Vorteile. 

LuxoArt®Samt – das haptische Bilderdruckpapier. Emotion ist der Schlüssel zur Markenbildung. LuxoArt®Samt mit seiner sanften Oberfläche öffnet Erlebniswelten per Fingerspitzengefühl. Berühren berührt auf eindrucksvolle Weise. Das haptische Bilderdruckpapier verleiht hochwertigen Printprodukten wie Geschäfts- und CSR-Berichten mehr emotionale Wertigkeit durch spürbare Präsenz.

Weitere Informationen, persönliche Papierberatung oder Musterbestellungen bietet das Papyrus COM-Center per E-Mail an info.de@papyrus.com oder telefonisch unter +49 7243 73 -959 bis -964. Oder bestellen Sie direkt in unserem e-Shop unter www.papyrus.com/de.

 

(Entgeltliche Einschaltung)

leaderboard,skyscraper,banner_468,rectangle_300_250,rectangle_300_100